Grimsa - leichtes Wildwasser mit Wasserfall

www.bushpaddler.de

 

C a n a d i e r s h o p   a n d   m o r e . . .

 
   
 
 

Grimsa - Leichtes Wildwasser mit Wasserfall

 

Straßenbrücke 27 - Brücke Grimsbu (Folla), 21,5km WWII (X)

Bilder vom Juli 2011 bei allgemein guten Wasserständen in der Region.

Der Einstieg direkt an Der Straßenbrücke der Staatsstraße 27 ist recht einfach zu finden und liegt etwa 9km südlich von Folldal.

Die Grimsa ist ein reiner Landschafts und Genussbach der bei ausreichendem Wasserstand auch mit ein paar netten Übungsstellen aufwartet.

Lediglich nach gut 6km sollte man aufpassen und die erfahrenern Paddler voraus lassen da unmittelbar hinter einem Schwall in einer Linkskurve, etwas spät an einer Brücke erkennbar, eine für Normalpaddler unfahrbare Stelle auftaucht. Die Kehrwässer rechts vor der Brücke sind ausreichend groß aber nicht riesig und sollten unbedingt getroffen werden. Der erste, rutschenartige Abfall kann von guten Paddlern ggf. noch gefahren werden, der darauf folgende Wasserfall mit dickem Rücklauf vermutlich nicht mehr.

Einstieg: 62° 4'6.59"N, 9°58'55.85"E (direkt unterhalb der der Brücke an der Straße Nummer 27 Folldal nach Hundorp)

Ausstieg: 10°10'45.53"E (an der ersten Brücke nach der Mündung in die Folla)

Direkt an der Brücke sieht es noch nicht nach Wildwasser aus...

...es kommen allerdings einige leichte und schöne Stellen mit kristallklarem Wasser

Die Strecke führt durch ein einsames, breites Waldtal.

Hinter dieser Kurve lauert die Rutschen/Wasserfallkombination

Kehrwässer gibt es, aber begrenzt. Bei diesem Anblick wird es höchste Zeit anzulanden.

Zuerst die Rutsche...

...dann der Fall                                                                                                                                           Bild: www.wildnisabenteuer.com

Mit einem langen Wurfsack umseilen ist die schnellste Möglichkeit.                                        Bild: www.wildnisabenteuer.com

Alles umseilt und abgestiegen, weiter geht's.                                                                                    Bild: www.wildnisabenteuer.com

Unterhalb des Wasserfalles geht es dann wieder gemächlich weiter                                         Bild: www.wildnisabenteuer.com

Bei wirklich hohen Wasserstäänden kann vielleicht die Strecke oberhalb der Brücke eine lohnende Fahrt abgeben. Hier fliesst der Fluss durch ein tundraartiges Hochtal und kann im Rahmen einer leichten und sehr schönen MTB-Tour gescoutet werden. Wegen der Mautpflicht dieser ungeteerten Straße bietet sich das Fahrrad auch zum Umsetzen an.

Laut Karte kann man eventuell auch die von uns befahrene Strecke zuerst flusslinks und ab ca halber Strecke flussrechts mit dem Rad umsetzen.

   => zurück